6 Tipps zum Kennenlernen von älteren Frauen

Wieso Cougar Dating?

Für die Liebe im Laufe eines Lebens gilt: Das Herz bleibt jung, der Verstand lernt mit den Jahren dazu. Heutzutage sind weitläufige Stigmatisierungen darüber zu finden, welches Alter welche Vorteile bietet und welche Altersspanne am Ende für den Partner-Suchenden geeignet ist oder nicht. Viele Vorteile kursieren dabei darüber, welches Alter welche Vorzüge zu bieten hat. Doch am Ende gilt: Wir bleiben dieselben Menschen und gewinnen an Erfahrungsschatz dazu. Letztendlich geht es aber darum, in seinem Partner, das passende Gegenstück zu finden und das passiert häufig auf der Grundlage von Beziehungserfahrungen. Einige Männer möchten gerade deswegen lieber ältere Frauen kennlernen, weil sie ihre Erfahrungsschätze und Vorlieben teilen möchte. Einige verbinden auch mit älteren Jahrgängen eine weiterentwickelte Sexualität.

Was ist Cougar-Dating?

Für das Dating mit älteren Frauen, wurde der Begriff des Cougar-Datings ins Leben gerufen. Der Begriff stammt aus dem Englischen vom Wort „Puma“ ab und bezeichnet die Dating-Suche von Frauen, die wesentlich jüngere Partner für eine Beziehung oder für den Sex finden wollen.

Im Wesentlichen bezeichnet der Begriff allerdings die altersunabhängige Form des Datings. Die Zahl des Alters wird also als nicht relevant angesehen.

Die Vorliebe für ältere Frauen

Eine Vorliebe für ältere Frauen per se ist nichts Schlimmes. Man(n) sollte sich dabei allerdings vor Augen führen, woher diese Vorliebe kommt und ob diese Gründe auch tatsächlich mit einer längerfristigen Beziehung harmonisieren können. Im Grunde sind es meist die Außenstehenden, die Beziehungen mit größeren Altersunterschieden moralisch verurteilen, da es in unserer Gesellschaft immer noch als ungewöhnlich gilt.

Wichtig deswegen ist also, dass trotz Vorliebe und Altersunterschied die Beziehung auf einem Level funktioniert, das Beiden guttut. Die Voraussetzungen dafür sind Kommunikation, Ehrlichkeit und Offenheit und das am besten schon von Beginn an.

Wahrscheinlich hast Du die Vorliebe für ältere Frauen auch deswegen, weil Du Lust auf Abenteuer, neue Erfahrungen hast und diese mit einer reifen Frau teilen willst. Bedenke dabei aber, dass ältere Frauen in ihrem Partner auch einen Mann sehen möchten und meist keinen zu umsorgenden Jüngling. Da das Alter bei der Beziehungssuche primär unwichtig ist, bleibe Du selbst, mache Deine Erfahrungen und strahle diese Erfahrungen im positiven aus. Zeige der möglichen Partnerin von Anfang an, dass Du Wert auf Deine Unabhängigkeit legst und das auch so bleiben soll. So kannst Du das Klischee der Sugar-Mama vermeiden.

Cougar Online Dating – was spricht dafür?

Die Partnersuche auf Online-Plattformen kommt immer mehr in Mode, vor allem diejenigen Portale, die die Suche nach besonderen Vorlieben befriedigen, sind sehr gefragt. Das ist eine gute Idee, da Beziehungs-Experten wissen, dass Gemeinsamkeiten und Vorlieben unsere Beziehungsfähigkeiten stärken und Beziehungen festigen.

Online-Portale, die Cougar Dating anbieten sind demzufolge also eine passende Plattform, um ältere Frauen kennenzulernen, die ebenso nach jüngeren Männern suchen. Das macht die Suche im Vorhinein leichter, da die Absichten auf beiden Seiten klargestellt sind. Für Partner-Suchende sinkt demnach das Risiko aufgrund des Altersunterschiedes einen Korb zu bekommen.

Du suchst ausschließlich eine Partnerin für den Sex? Dann kommuniziere das im Vorfeld deutlich und gib diese Information in Deinem Profil an. Versuche nicht, mit langem Gerede Deine eigentlichen Absichten zu verschleiern, das wird Dir und ihr am Ende nichts bringen. Es gibt genug ältere Frauen, die sich auf dem gleichen Level bewegen und das Gleiche möchten wie Du, Du musst sie nur finden. Zählst Du Dich auch zu dieser Kategorie Männer? Dann haben wir folgende 6 Tipps zum Kennenlernen von älteren Frauen für Dich zusammengestellt:

Tipp Nummer 1 – Du weißt, was Du willst und wer Du bist

Vor allem älteren Frauen schätzen es, wenn ein Mann weiß, was er will, denn sie sind in ihrem Leben unter Umständen schon an eine ganze Reihe von Männern geraten, die es nicht wussten. Unkonkrete Aussagen, ein fehlendes Selbstbewusstsein, nicht vorhandene Werte und irreale Vorstellungen von einem gemeinsamen Leben können auf die Dating-Partnerin abschreckend wirken. Das gilt schon für die ersten Schritte des Kennenlernens – das Anschreiben. Sätze wie: “Hey Du, wie geht es Dir?“ oder noch besser vorgefertigte Textmessages, in denen der Name ausgetauscht wurde, machen keinen Sinn und kommen nicht gut an, auch wenn sie Dir noch so effektiv erscheinen mögen. Deswegen bemühe Dich Deine Dating-Partnerin kennenzulernen und ihr von Beginn Fragen zu stellen, die mit ihrem Profil und ihrem Leben etwas zu tun haben. Die Frau wird das registrieren und viel eher auf Dich und Deine Nachrichten eingehen. Für Dich ist das gleichzeitig die Möglichkeit, Dich von der Masse abzuheben.

Tipp Nummer 2 – Ein offenes Ohr

Stelle Dich darauf ein, dass man Frauen nicht nach ihrem Alter kategorisieren kann. Ob nun 40, 50, 60 oder darüber hinaus, Frauen wollen auf jeden Fall immer eins: Gut behandelt werden. Dazu gehört zum ersten Kennenlernen auch ein offenes Ohr. Höre zu – aber richtig – und stelle Fragen, damit Du siehst, ob ihr Gemeinsamkeiten habt. Verschönere nicht Deine Lebensumstände, bleibe ehrlich und sag, was Du möchtest. Gerade ältere Frauen, die schon einige negative Beziehungserfahrungen mit sich herumtragen, werden diese Art zu schätzen wissen. Falls Du Dich länger nicht verabredet hast, denke daran, dass Dein weibliches Gegenüber wahrscheinlich genauso nervös ist wie Du.

Tipp Nummer 3 – Die Art des Dates

Ein romantisches Abendessen – der Dauerbrenner. Wie wäre es stattdessen mit einem Ausflug in die Natur, in ein Museum oder eine Einladung zum gemütlichen Beisammensein auf einem Weinfest? Der Vorteil daran ist, Du bekommst direkt einen Eindruck, wie sich Deine eventuelle Partnerin bei bestimmten Aktionen verhält, und bietest zugleich etwas ab vom Alltagsplan. Besonders ältere Frauen haben wahrscheinlich schon in ihrem Leben eine ganze Reihe an verschiedenen Abendessen absolviert und freuen sich über eine fantasievolle Abwechslung.

Tipp Nummer 4 – Falle nicht mit der Tür ins Haus

Du bist begeistert, denn da gegenüber sitzt Dir eine Frau, die Du Dir tatsächlich als Partnerin vorstellen könntest? Gut, dann bleibe freundlich und zurückhaltend und falle nicht gleich mit der Tür ins Haus. Das gilt auch für den Fall, dass das Date nicht Deine Erwartungen entspricht. Vermeide beispielsweise Erzählungen über Deine Ex, Kosenamen, Liebesbekunden und die Erläuterung von gemeinsamen Zukunftsplänen. Das wird Dir auch Deine Gesprächspartnerin danken.

Tipp Nummer 5 – Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck, bring etwas Schwung in die Sache

Pflege Dich und achte auf eine ordentliche Kleidung. Ältere attraktive Frauen haben viel Erfahrung ihr Äußeres in Szene zu setzen und werden das an Dir ebenfalls zu schätzen wissen. Aber übertreibe es nicht. Eine zum Date-Typ passende und angemessene Kleidung wie beispielsweise eine Jeans mit Hemd, Gürtel und schönen Schuhe sind für ein abendliches Treffen absolut ausreichend. Du hast eine bestimmte Vorstellung davon, wie das Date laufen soll? Gewöhne Dir solche festgefahrenen Gedankenmuster besser ab, dann kannst Du Dich positiver auf die jeweilige Situation einlassen.

Pausenloses Anstarren und unangenehme Gesprächspausen sind Situationen, vor denen wahrscheinlich jeder beim ersten Treffen etwas Angst hat. Versuche deshalb, direkt auf Dein Gegenüber zu reagieren und bring durch eine humorvolle Art und Weise etwas Schwung in die Sache. Du hast Dir dafür hoffentlich eine schöne Umgebung ausgesucht, die Anlass bietet, Musik zu hören, spazieren zu gehen oder etwas anzuschauen. Perfekt – dann hast Du bereits die ersten Gesprächsansätze zu Füßen liegen und vielleicht bald auch Deine ältere Partnerin.

Tipp Nummer 6 – Die Sache mit dem Alter

Da war sie noch die Sache mit dem Alter. Wenn im Vorhinein darüber nicht gesprochen wurde, dann kommt es eventuell beim ersten Treffen zu dem Thema. Ihr habt einen größeren Altersunterschied, das weißt Du, da es ja Deine Vorliebe ist und das weiß sie ebenso, aber wie das unangenehme Thema ansprechen?

Dazu ist es hilfreich, sich bewusst zu machen, dass Altersunterschiede primär im kulturellen Kontext wichtig sind. Andere südlichere Kulturkreise beispielsweise haben andere Vorstellungen von Altersunterschieden zwischen Paaren, sodass diese dort nur, wenn überhaupt, eine sehr untergeordnete Rolle spielen. Wenn Dich das Thema trotzdem nicht in Ruhe lässt, spreche Deine Partnerin darauf an, wie ihre Einstellung zu dem Thema Altersunterschied ist. Du wirst sehen, die Antwort fällt wahrscheinlich deutlich angenehmer aus, als erwartet.

Fazit zum Online-Kennenlernen von reiferen Frauen

Ältere Frauen sind interessant aufgrund ihrer Lebenserfahrung, aber auch anspruchsvoller was Gesprächsthemen angeht. Small Talk ist für solche Frauen meist weniger spannend. Sie unterhalten sich ihren Interessen entsprechend gerne tiefgründig und sind weniger sprunghaft als jüngere Frauen. Frauen mittleren Alters, die bereits eine Familie hinter sich gelassen haben, haben in diesem Bereich ihre Wünsche oft schon erfüllt. Dementsprechend möchten Sie die zweite Lebenshälfte genießen und sich dazu oftmals neu erfinden, seien es Reisen, berufliche Themen oder Hobbys. Diese Punkte solltest du Dir klarmachen, bevor du ein Treffen, aus dem eine Beziehung entstehen könnte, angehst, damit Du und Deine Partnerin auch in Punkto Lebensvorstellung übereinstimmen.

Ein weiterer Punkt ist die Berufserfahrung. Alleinstehende Frauen im fortgeschrittenen Alter haben bereits einige Jahre Karriere hinter sich und haben somit oft höherstehende Positionen im beruflichen Umfeld. Sie sind so, weil das zu ihren Lebensvorstellung gehört und sie werden diese Autonomie wahrscheinlich nicht ändern wollen. Du solltest also davon ausgehen, dass es sein könnte, dass Deine Partnerin besser situiert ist als Du es bist und damit kein Problem haben. Außerdem solltest Du diese Situation auf keinen Fall zu Deinen Gunsten ausnutzen oder davon profitieren wollen, die Frauen merken das! Nimm Dir Zeit für Deine Partnerin, von Anfang an und habe Interesse an ihrer Person, nicht nur an ihrem Aussehen.

Viele Männer machen den Fehler bei Dating-Versuchen an der Oberfläche zu kratzen. Sie möchten dabei ihren persönlichen Wunsch nach einer Partnerin erfüllen, die ihren Ansprüchen genügt und schauen nicht hinter die Fassade. Diese Beziehungen gehen meist nicht lange gut. Also denke daran: der Menschen, den Du kennenlernst, ist der Mensch, der Sie ist. Die Absicht diesen Menschen verändern zu wollen, wird ins Leere laufen.