LoveScout24 im Test

Etwas ältere Semester kennen vielleicht noch die Kontaktbörse Friendscout24. Diese „Freundschafts-Plattform“ verschwand 2016 und wurde ohne großes Tamtam zu LoveScout24.de. Mit der Namensänderung wurde auch schnell klar, wohin die Reise bei nun geht: zu einer klassischen Dating- bzw. Single-Plattform. Dieser Wechsel geschah übrigens durchaus mit Erfolg, denn mehrfache Auszeichnungen und viele gute Bewertungen im Netz schon im Gründungsjahr 2016 machten Lovescout24 zu der Plattform, die sie heute ist: Einer der ganz großen Marktführer in Deutschland.

Für wen ist die Singlebörse geeignet, wen kann man kennenlernen, lohnt es sich, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft einzugehen und welche Sonderfeatures bietet Lovescout24? Diesen Fragen wollen wir hier nachgehen und Dir glasklar die Vor- und Nachteile von aufzeigen.

Das bietet Lovescout24

Vorteile:

  • Eine der bestbewerteten Singlebörsen in Deutschland für die Altersgruppe 25 – 35, wobei es auch jüngere und ältere Mitglieder gibt, allerdings sind diese zahlenmäßig nicht ganz so vertreten
  • Gehört zu den großen Singlebörsen mit vielen Mitgliedern
  • Geeignet für Singles auf Partnersuche und für Mitglieder, die Lust auf einen Flirt oder ein Abenteuer haben
  • App mit nahezu allen Features wie die Website, sogar die Registrierung ist über die App möglich
  • 6 Millionen angemeldete User*innen in Deutschland
  • Bis zu 400.000 aktive Mitglieder pro Woche
  • Täglich mehr als 10.000 neue Singles, die sich auf Lovescout24 anmelden
  • Mehrfach Testsieger unter anderem bei Stiftung Warentest im Gründungsjahr 2016
  • Interessante Singleevents (Afterworkpartys, Städtetrips, gratis Kino)
  • Angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Bietet auch LBTQ eine Plattform – alleine der Anteil an Gay Singles liegt bei ca. 200.000 User*innen
  • Date-Roulette funktioniert ähnlich wie Tinder
  • Boost-Funktion, um auf der Startseite besser sichtbar zu sein
  • Einfaches und unaufdringliches Design
  • Jeder kann sich anmelden – es gibt hier keine Berufsvorlieben und kein elitäres Getue wie auf manchen anderen großen Partnervermittlungsbörsen
  • Niveau: angenehm, freundlicher Umgangston
  • Karteileichen werden zügig von Moderationsteam gelöscht
  • Das Profil kann jederzeit geändert werden
  • Gemeinsame Interessen werden direkt auf dem Profil hervorgehoben

Nachteile

  • In der kostenlosen Basisversion ist extrem viel Werbung geschaltet, diese entfällt aber mit der Premiummitgliedschaft
  • Dating und flirten ja – für eine ernsthafte Partnersuche nur bedingt geeignet, obwohl es aussagekräftige Testberichte über geglückte Partnersuche gibt
  • 59 % der Mitglieder haben reale Dates, 25 % finden laut repräsentativen Befragungen einen festen Partner
  • Kein Matching-Konzept und auch keine psychologischen Persönlichkeitstests. Hier unterscheidet sich die Plattform von den anderen großen Anbietern
  • Kaum Kontaktmöglichkeiten, wenn man nur die kostenfreie Basis-Mitgliedschaft hat, lediglich Chatten ist mit Connect-Mitgliedern möglich
  • Etwas unausgewogenes Geschlechterverhältnis von 57% Männern und nur 43% Frauen

So meldest Du Dich an

Wer über 18 Jahre alt ist, kann sich zunächst kostenlos bei der Singlebörse anmelden. Die meisten User*innen tun dies aus einem einfachen Grund: Sie wollen flirten, chatten und sich vielleicht auch verlieben. Die Anmeldung sieht vor, dass sehr detaillierte und umfassende Angaben gemacht werden können, was dem grundsätzlichen Rat von Singlebörsen entspricht: Je mehr Du über Dich und Deine Partnerwünsche verrätst, desto höher werden Deine Chancen, den/die passende/n Partner/in zu finden. Hochgeladen können bis zu 20 Bilderalben zusätzlich zu den fünf Profilfotos, mit denen Du Dich in Szene setzen kannst. Das ist durchaus viel, denn üblicherweise sind die Bilderfunktionen in Partnerbörsen etwas eingeschränkter.

Deine Profilangaben werden weitestgehend von den Moderator*innen überprüft, was der Sicherheit aller User*innen sehr zugutekommt. Je intensiver die Profile geprüft werden, desto weniger nervige Spaßvögel, die nicht ernsthaft auf Partnersuche sind, finden sich. Insgesamt dauert der Anmeldeprozess inklusive dem Ausfüllen eines detaillierten Fragebogens und Deinen Suchkriterien auf Deinem Profil für die meisten User*innen eine knappe halbe Stunde bis hin zu einer Stunde, je nachdem, wie ausführlich man sich der Profilgestaltung widmet. Die Fragen, die Dir gestellt werden, decken oberflächliche Aspekte ab (Aussehen, Körperform und Größe), in weiterführenden Fragen bekommst Du jedoch die Gelegenheit, in die Tiefe zu gehen. Es sind Fragen, mit deren Hilfe Du beantworten kannst, welche Lebenssituation Du hast, wie Du Dich charakterlich selber beschreiben würdest und was Dein Lebensmotto ist. Der Clou im Profil ist die individuelle Selbstbeschreibung, in der Du Dich in Textform auslassen kannst über Deine Person, Deine Werte und Deine Wünsche.

Ergänzt wird Deine Vorstellung im Portal mit weiteren Flirtfragen, die Du beantworten kannst, aber natürlich nicht musst. Insgesamt bietet Dir Lovescout24 viele Möglichkeiten, selber aktiv zu werden und die Unterstützung, die Du dabei erfährst, ist sehr umfangreich. Dennoch bleibt es völlig bei Dir, wie viel Mühe und Zeit Du in Deine Profilgestaltung investieren möchtest. Angenehm ist, dass die meisten User*innen es ernst meinen mit ihrem Profil, so dass es viele aussagekräftige und interessante Seiten auf der Plattform gibt.

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Lovescout24 bietet gleich mehrere Möglichkeiten an, nach einem Flirt oder einer Partnerschaft zu suchen und jemand Passenden zu finden. Die sehr detaillierte Suchfunktion lässt Dich gezielt User*innen suchen, die in Dein persönliches Beuteschema passen. Wem das nicht genügt, der kann am Date-Roulette teilnehmen und sich so überraschen lassen. Manchmal ist es ja gerade der Reiz des Gegensatzes, der zu einer erfolgreichen Beziehung führt. Eine regionale Umkreissuche hilft bei der Suche nach Mitgliedern in Deiner Region und Du kannst jederzeit Direktnachrichten oder ein Like oder ein Lächeln versenden, wenn Du ein bestimmtes Mitglied kennenlernen möchtest. Likes kann man auch mit der Basismitgliedschaft versenden, allerdings kannst Du keine persönliche Nachricht dazu senden, denn das bleibt den Premiummitgliedern vorbehalten.

Wichtig: Eine Ausnahme gibt es in der kostenlosen Basismitgliedschaft, die es Dir dennoch erlaubt, erfolgreich mit anderen zu kommunizieren: Du kannst mit  Deiner ansonsten kostenfreien Basismitgliedschaft über die Funktion „Connect“ kostenpflichtig für einen gewissen Zeitraum die Möglichkeit hinzubuchen, auch Nachrichten zu versenden und zu chatten, das heißt, Du musst nicht gleich eine Premiummitgliedschaft eingehen, um mit anderen kommunizieren zu können.

Seit 2020 gibt es noch eine zusätzliche Videodate-Funktion bei, die es den User*innen ermöglicht, dass man sich virtuell treffen und sehen kann. Diese Funktion wird automatisch freigeschaltet, wenn es einen Nachrichtenverlauf mit anderen User*innen gibt.

Grundsätzlich sind die Profile der User*innen, dank der tatkräftigen Unterstützung der Moderatoren, recht aussagekräftig und sympathisch. Es gibt kaum blinde Profile, also Profile ohne Fotos, und auch die Profiltexte sind in der Regel gut ausgefüllt. Die Betreiber von Lovescout24 nehmen ihren Auftrag ernst, denn die Profile werden einzeln überprüft und erst nach erfolgreicher Überprüfung freigeschaltet. Dies bietet den besten Schutz vor lästigen Fake Profilen oder noch schlimmer vor gewieften Romance-Scammern, die Zeit und Geld von ahnungslosen User*innen einkassieren wollen.

Männer können sich ein Lovescout24-Siegel verdienen

Ein echt nettes Gimmick ist das Lovescout24-Siegel für Männer. Wer sich besonders engagiert, sein Profil nahezu vollständig ausgefüllt hat und wichtige Informationen über sich geliefert hat, Fotos von sich freischaltet und die speziellen Flirt Tutorials ansieht, kann eine sogenannte „Gentleman-Urkunde“ unterschreiben. Wer darüber hinaus alle vorgegebenen Angaben zu 100 % ausfüllt und noch zusätzlich mindestens eine positive Bewertung über das Profil erhalten hat, kann sich das zertifizierte Lovecout24 Siegel holen.

Kosten und Preise

Wie alle anderen Online Partnerbörsen, bietet auch diese Plattform die Möglichkeit, dass Du Dich in Ruhe erst einmal umsiehst ohne gleich eine kostenpflichtige Mitgliedschaft erwerben zu müssen.

In der kostenlosen Basismitgliedschaft sind die folgenden Möglichkeiten abgedeckt: 

  • Profilerstellung
  • Teilnahme am Date-Roulette
  • Suchfunktion nutzen
  • Profile ansehen
  • Virtuelles Lächeln versenden, wenn Dir jemand gefällt
  • Connect Mitglied werden (hinzubuchbar), Connect-Mitgliedschaft wird im Profil markiert
  • Nachrichten von anderen Connect Mitgliedern empfangen
  • Profile von anderen Mitgliedern ansehen

Die kostenpflichtige Premiummitgliedschaft bietet darüber hinaus:

  • Uneingeschränkt Nachrichten versenden und empfangen
  • Favoritenliste
  • Nachsehen, wer Dir ein Lächeln gesendet hat
  • Alle Profilbesucher ansehen
  • Surfen ohne Werbung
  • Anonym-Funktion nutzen
  • Event-Kalender einsehen
  • Ausgewählte Partnervorschläge erhalten

Dauer                                  Kosten/Monat                                        Gesamtpreis

1   Monat                                49,99 €                                                           49,99 €
6  Monate                               29,99 €                                                           179,94 €
12 Monate                             19,99 €                                                           239,88 €

Diese Preise liegen im mittleren Bereich. Für die Leistung, die Lovescout24 bietet, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis jedoch ausgesprochen gut. Bezahlt werden kann die Mitgliedschaft über alle derzeit gültigen Bezahlwege, also Kreditkarte, Bankeinzug, oder PayPal. Für jüngere Mitglieder gibt es interessante Rabatte, denn Mitglieder, die unter 30 Jahre alt sind, zahlen nur die Hälfte des Abonnement Preises.

Kündigung und Profillöschung

Gekündigt werden kann die Premiummitgliedschaft über ein paar Funktionen in den Einstellungen. So gehst Du dafür vor: In den Einstellungen auf Deine Premium-Mitgliedschaft klicken, dann zur Verwaltung Deiner Premiummitgliedschaft gehen, anklicken, Dich erneut mit Deinen Anmeldedaten einloggen und auf „weiter“ gehen. Nun wirst Du gefragt, warum Du kündigen möchtest und wenn Du die Frage beantwortet hast, erneut Deinen Kündigungswunsch aussprechen. Du solltest dann noch eine Bestätigungsmail zu Deiner Kündigung erhalten.

Dein Profil kannst Du jederzeit löschen, indem Du in den Einstellungen auf Dein Profil gehst. Dort gibt es einen Reiter „Profil pausieren oder löschen“. Hier „löschen“ auswählen und dann noch zweimal bestätigen. Dieser Weg der Kündigung ist etwas ungewöhnlich, vielleicht auch ein wenig umständlich, während andere Anbieter auf die klassische Kündigung am besten per Post setzen. Der Vorteil dieses Kündigungsweges ist es jedoch, dass Du Deine Kündigung direkt am PC vornehmen kannst.