Singlebörsen

Singlebörsen sind aus dem Liebesleben vieler Menschen nicht mehr wegzudenken: Einige fanden hier ihre große Liebe – andere genießen es, hier regelmäßig zu flirten. Egal jedoch, wozu Du die Singlebörsen nutzen willst, der Umgang mit ihnen will gelernt sein. Ein paar Tipps und Tricks zum Online-Flirten sind also hilfreich. Diese können Dir zum Beispiel dabei helfen, genau zu verstehen, was Dich auf einer Singlebörse erwartet, oder dabei, die passende Singlebörse für Dich zu finden und zu lernen, wie Du den größten Erfolg beim Flirten und Kennenlernen von anderen Singles haben kannst. Gewappnet mit diesen Tipps kann dann nichts mehr schiefgehen. Hier findest du aber zunächst die besten Singlebörsen in Deutschland:

Die Top 10 Dating Seiten

1. Parship: Die größte und vermutlich populärste Partner-Seite Deutschlands mit über fünf Millionen Mitgliedern
2. LoveScout24: Hohe Seriosität und hoher Aktivitäts-Faktor der Mitglieder auf dieser Single-Seite
3. Neu.de: Ebenfalls sehr aktive Mitglieder, moderne Benutzeroberfläche und exklusive Single-Events
4. Bildkontakte: Breites Alters-Spektrum, seriös und kostenlose Kontaktaufnahme bei etwas veraltetem Design
5. LemonSwan: Speziell für Frauen, seriös und handüberprüfte Profile, kostenlos für Auszubildende und Single-Mütter
6. eDarling: Beliebte Partnerbörse mit breitem Publikum aller Berufe und Alter, wissenschaftliches Matching
7. ElitePartner: Eine der führenden Partnervermittlungen mit extrem hohem Akademikeranteil, handüberprüfte Profile
8. Lebensfreunde: Speziell für Personen ab 50, die Freundschaften in der Nähe suchen, sehr benutzerfreundlich
9. Zweisam.de: Ebenfalls für Personen ab 50, gemeinsame Aktivitäten, einfache Nutzeroberfläche
10. DatingCafé: Der Veteran unter den Dating-Seiten, für Singles um die 30, Single-Events und kostenlose Probetage

Parship

Parship gilt als die größte und populärste Partnerschafts-Vermittlung in Deutschland. Fast 20 Jahre am Markt, verfügt sie über lange Erfahrung in der Partnersuche. Parship ist von seiner Struktur und seinem Matching-System eher für die ernsthafte Partnerschaft gedacht. Wer den Partner seines Lebens sucht, sollte hier fündig werden. Durch die wissenschaftliche Matching-Methode auf Basis eines Persönlichkeits-Tests erreicht das Portal nämlich eine stolze Erfolgsquote von 38% für seine Premium Mitglieder.

LoveScout24

LoveScout24 kann dank des Zusammenschlusses mit Neu.de auf eine gigantische Zahl von 6 Millionen Benutzern zurückgreifen, von denen laut Betreiber rund 1 Million wöchentlich aktiv sind. Wir können diese Zahl zwar nicht überprüfen, aber unser Test-User kam in nur einem Tag auf über 500 Profilbesucher, weit über 100 Likes sowie gut ein Dutzend Nachrichten in der Postbox. Das ist beachtlich.

Love Scout24 ist im Gegensatz zu Parship von seinem gesamten Konzept her eher eine Single-Börse mit Flirt-Faktor als ein Partnerschafts-Portal. Das zeigt sich in Details wie dem Zufallsprinzip-basierten „Dateroulette-Spiel“ im Matching-Bereich, bei dem man Zufalls-Vorschläge mit JA oder NEIN bewerten kann, oder die zahlreichen Single-Events in ganz Deutschland.

Neu.de

Neu.de profitiert ebenfalls von der Fusion der Datenbanken mit LoveScout24 und verfügt folglich ebenfalls über eine stolze Anzahl von mehr als fünf Millionen sehr aktiven Mitgliedern. Dies beweist unser Aktivitätstest mit unserem Test-User: Über 60 Besucher, 20 Likes und bereits einige Nachrichten sind ein wirklich beachtlicher Start nach nur einer Stunde! Das Pendant zu LoveScout24 ist ebenfalls eher als Single-Portal gedacht für Singles, die zunächst einmal unkompliziert einen Partner kennenlernen wollen, ohne sich sofort festzulegen.

Bildkontakte

Bildkontakte stellt demgegenüber eine Ausnahme dar: hier werden wesentliche Funktionen der Kontaktaufnahme mit anderen Singles nämlich kostenlos angeboten. So kannst Du nach erfolgreicher Anmeldung sofort und ohne Risiko loslegen und Dich mit Mitgliedern verabreden. Zunächst musst Du jedoch die Registrierung erledigen, die wegen des etwas altmodischen Designs der Seite leider nicht ganz so übersichtlich und komfortabel abläuft wie auf anderen Seiten. Positiv registrieren wir, dass ohne das Hochladen eines deutlichen Profilbildes keine Anmeldung möglich ist, dies schützt vor Fake-Profilen. Noch sicherer ist die wahlweise Option, sein Profil per Ausweiskopie verifizieren zu lassen. Lobenswert!

LemonSwan

LemonSwan nimmt unter den Partner-Portalen eine Sonderstellung ein. Hier ist vieles anders. Es beginnt damit, dass diese Seite sich speziell an Frauen wendet. Außerdem bemerken wir bereits beim Branding die Zielgruppe, für die LemonSwan gemacht ist: Ein sehr hoher Akademikeranteil spricht eine deutliche Sprache. Die unabhängige Frau mit festen Vorstellungen, die auf der Suche nach einem ernsthaften Partnerist. Dauer-Singles und Abenteuerlustige sind hier also fehl am Platze.

eDarling

eDarling ist ein weiteres Portal, das zu den ernsthaften Partnervermittlungen gehört. Wer sich hier registriert, hat Interesse, den Partner seines Lebens zu finden. Dies spiegelt sich bereits im Registrierungsprozess wider, der aufwendiger ist als auf Dating-Seiten für Singles. 200 Fragen müssen in einem umfangreichen Multiple-Choice-Test beantwortet werden, der auf dem aus der Psychologie bekannten 5-Faktoren-Modell beruht, um für jedes Mitglied ein psychologisches Profil zu erstellen, das dann Grundlage für das wissenschaftliche Matching-Verfahren ist.

Elitepartner

Elitepartner gehört ebenfalls zu den führenden deutschen, ernsthaften Partnervermittlungen, hat aber eine andere Zielgruppe im Focus als eDarling: Elitepartner möchte vorrangig kultivierte Menschen mit Hochschulabschluss ansprechen, der Akademikeranteil liegt bei 70%. Dementsprechend trifft man hier in erster Linie Mitglieder mit überdurchschnittlichem Einkommen und hohem kulturellen Niveau, die einen festen Partner fürs Leben suchen.

Lebensfreunde

Lebensfreunde spricht einen ganz anderen Kundenkreis an: diese Dating-Seite ist für Menschen ab 50 Jahren gedacht. Sowohl Singles als auch Paare können gleichaltrige Gleichgesinnte kennenlernen für Freundschaften, gemeinsame Aktivitäten oder auch romantische Momente. Entsprechend unkompliziert gestaltet sich die Registrierung: Du musst nur einige Daten und allgemeine Infos eingeben und entscheiden, was Du suchst (zur Auswahl stehen Freundschaft oder Romanze oder beides). Hier besteht der Sinn nicht darin, perfekt passende Partner vom Portal vorgeschlagen zu bekommen, sondern selbst die Initiative zu ergreifen und weitere persönliche Informationen vom anderen zu erfragen. Kontaktaufnahme erwünscht!

Zweisam.de

Zweisam.de hat die gleiche Zielgruppe wie Lebensfreunde und verfolgt ein ähnliches Konzept: gedacht für Singles ausschließlich ab 50 (jüngere haben keinen Zutritt), ist diese Dating-Seite aber eher als eine Single-Börse ausgerichtet, für Menschen ab 50, die eine Romanze oder einen festen Partner suchen.

DatingCafé

DatingCafé spricht wiederum eine andere Zielgruppe an: Singles um die 30, auch wenn auf diesem Portal die Altersgrenze nicht so strenggenommen wird. Aufgrund der Beliebtheit der Seite und ihrer über 20-jährigen Präsenz auf dem Markt melden sich auch viele jüngere und ältere Singles an. DatingCafé wendet sich aber eindeutig an die Singles, die eine dauerhafte und echte Beziehung suchen.

Mysterium Online Partnersuche: Was ist eine Singlebörse?

Viele sind sich bei Singlebörsen jedoch vor allem wegen einer Frage unsicher: Ist die Singlebörse überhaupt für mich geeignet? Häufig ist dies genau der Grund dafür, weshalb sich viele nicht anmelden.

Dauersingles und Neu-Alleinstehende: Online Singlebörsen sind für jeden da

Tatsächlich richten sich Singlebörsen an alle interessierten Alleinstehenden, die Lust auf anderen Menschen haben. Wenn Du also gerade eine lange Beziehung hinter Dir gelassen hast und nun so langsam wieder ins Single-Dasein hineinkommen möchtest, ist die Singlebörse genauso geeignet für Dich, wie wenn Du erprobter Langzeit-Single bist. Du musst auch nicht unbedingt auf der Suche nach der großen Liebe sein: Natürlich kannst Du hier auch andere Leute finden, die sich nach einer neuen Partnerschaft sehnen. Es kommen aber auch all diejenigen auf ihre Kosten, die auf der Suche nach einem spannenden Flirt oder nach einem prickelnden Abenteuer sind – oder einfach nur neue Menschen kennenlernen wollen. Ob Du also die Neugier auf aufregende Kontakte oder die Sehnsucht nach der großen Liebe stillen willst – Singlebörsen sind das Tor in eine neue, vielversprechende Welt.

Der große Markt an Singlebörsen: Hier findet jeder das Richtige

Gerade weil hier so viele Singles fündig werden, ist das Angebot an Singlebörsen heute riesig: Egal, ob überregionale Singlebörsen mit Hunderttausenden Mitgliedern oder Nischen-Singlebörsen, in denen sich beispielsweise nur Singles mit bestimmten Interessen tummeln – der Markt bietet für jeden genau das Richtige. Das muss allerdings nicht immer etwas Gutes sein: Inzwischen ist das Angebot an Singlebörsen tatsächlich so groß, dass viele den Überblick verlieren. Schließlich ist es gerade im überfüllten Markt schwierig, seriöse Anbieter von unseriösen Anbietern zu unterscheiden. Letztere zeichnen sich häufig dadurch aus, dass viele Fake-Profile im Umlauf sind und letztendlich kaum echte Menschen mit echten Interessen kennengelernt werden können. Die Suche nach neuen Kontakten auf diesen Portalen endet daher oft in Frustration. Deshalb ist es umso wichtiger, einen seriösen Anbieter mit ausreichend Erfahrung und Professionalität zu finden, der eine perfekte Plattform bietet, um sorglos Kontakte knüpfen zu können. Aber nicht nur in Sachen Seriosität variieren die Angebote bei den Partnerbörsen, sondern auch in Bezug auf die Absicht der suchenden Singles: Einige Börsen richten sich vor allem an Personen, die auf der Suche nach einer Partnerschaft sind, andere richten sich an Singles, die nichts Festes suchen. Letztere sind auch als Singlebörsen für Casual Dating bekannt, also Dating ohne Verpflichtungen. Andere Singlebörsen richten sich an Zielgruppen eines bestimmten Alters oder mit einem bestimmten Hobby.

Spezialisieren oder Ausprobieren: Das breite Angebot macht‘s möglich

Für jeden bietet der Markt an Singlebörsen heute die richtige Anlaufstelle. Singles können sich vor dem Registrieren auf einer Singlebörse also entweder genau überlegen, was Sie wollen – eine feste Beziehung, ein schnelles Abenteuer, Gleichgesinnte, die dasselbe Hobby lieben oder Personen aus der gleichen Altersgruppe. Wer sich vorab nicht allzu viele Gedanken machen möchte, kann aber auch einfach verschiedene Singlebörsen ausprobieren und schauen, womit er sich am wohlsten fühlt. Doch Achtung: Dabei ist es wichtig, seriöse Anbieter von schwarzen Schafen unterscheiden zu können.

Unkompliziert, individuell und regional: Die größten Vorteile der Singlebörse

Singlebörsen sind ein wahres Paradies für Liebeshungrige und Flirtbegeisterte. Gerade wegen folgender Vorteile ziehen sie immer mehr Menschen in ihren Bann.

Die drei größten Vorteile von Online Singlebörsen

1. Unkompliziertes Kennenlernen von vielen Menschen

In der Regel lernen wir andere Singles vor allem beim Ausgehen kennen – oder durch Zufall. Die Partnerbörse ermöglicht es nun orts- und zeitunabhängig spannende Leute kennenzulernen. Statt verkrampften Situationen in überfüllten Clubs oder bei Singlepartys kann in einer gewohnten Atmosphäre erst einmal gemütlich gechattet werden, bevor es ans erste Treffen geht.

2. Alles so, wie es Dir gefällt

Das Gute am breiten Angebot an Singlebörsen ist, dass es für jeden die passende Plattform gibt und durch das Angeben der eigenen Vorlieben die Wahrscheinlichkeit erhöht wird, die richtigen Kontakte zu knüpfen. Dadurch steigen die Chancen, Menschen zu finden, die wirklich zu Dir passen – ein Vorteil, den Dir das Kennenlernen von anderen Leuten in Clubs, Bars und Co. nicht bieten kann.

3. Singles in Deiner Nähe sorgen für schnelles Kennenlernen

Viele stellen sich Online Singlebörsen als anonyme Begegnungen vor. Dabei machen gerade Plattformen, die Singles aus einer bestimmten Region zusammenbringen, das Flirt-Erlebnis schnell zur persönlichen Angelegenheit: Viele Singlebörsen erlauben Dir, dass Du Singles aus Deiner Nähe kennenlernen kannst – egal ob für eine Beziehung, ein Abenteuer oder das Knüpfen von neuen Freundschaften.

So einfach geht’s: In 7 Schritten durch die Singlebörse

Vor allem für all diejenigen, die immer noch Berührungsängste in Bezug auf die Nutzung von Dating-Seitenhaben, ist ein Einblick in die Funktionsweise von Online-Singlebörsen hilfreich. So können schließlich am besten Berührungsängste abgebaut werden.

1. Registriere Dich

Der erste Schritt ist das meist kostenlose Registrieren. Hier gibst Du Deine persönlichen Daten – vom Namen bis zur E-Mail-Adresse – ein und bestätigst Deine Registrierung, meist per E-Mail. Bei seriösen Anbietern, die wegen der professionellen Betreuung meist Geld kosten, gibst Du an dieser Stelle auch Deine Kontodaten an und wählst Dein bevorzugtes Abomodell. In diesem Schritt bieten einige Singlebörsen außerdem einen Persönlichkeitstest an, der Dir später dabei hilft, passende Singles kennenzulernen. Ist dieser Schritt abgeschlossen, kann es auch schon losgehen!

2. Erstelle Dein Profil

Im zweiten Schritt kannst Du Dein Profil einrichten. Hier können andere Singles mehr über Dich erfahren. Neben klassischen Informationen wie Alter, Größe und Hobbys kannst Du hier auch gern Hinweise auf Deine Einstellung geben, etwa ein persönliches Lebensmotto oder ein Lieblingszitat hinterlassen. Außerdem solltest Du ein aussagekräftiges Foto von Dir hochladen – am besten eins, das Dich so zeigt, wie Du aktuell aussiehst. Veraltete oder bearbeitete Fotos, die Dich beschönigt darstellen, machen ein persönliches Kennenlernen nur komplizierter. Und: Schließlich möchtest Du so gemocht werden, wie Du wirklich bist.

3. Suche nach passenden Singles

Bei den meisten Singlebörsen kann mit einer Filterfunktion nach den passenden Singles gesucht werden: Du kannst hier also das Alter, den Wohnort und andere Eigenschaften einstellen, die für Dich interessante Singles haben sollen. Da die meisten großen Singlebörsen sechs- bis siebenstellige Mitgliederzahlen verbuchen, darfst Du hier ruhig wählerisch sein, doch denk dran: Oberflächlichkeiten sind nicht alles! Ein lieber Mann muss vielleicht nicht mindestens 1,90m groß sein und eine Frau mit Zukunftspotenzial nicht unbedingt blond. Gib vor allem auch den Menschen hinter der Profilbeschreibung eine echte Chance!

4. Starte Deine Kontaktaufnahme

Hast Du eine Person gefunden, die Dein Interesse geweckt hat, kommt es das erste Mal zur Kontaktaufnahme. Hinterlasse am besten eine persönliche Nachricht, die sich auf die betroffene Person bezieht, also kein reines Verschicken von Herzchen oder anonymen Grüßen – und auch keine Standard-Message, die Du an mehrere Singles gleichzeitig sendest. Zeig Dich am besten ernsthaft interessiert, freundlich und respektvoll, dann stehen die Chancen gut, dass Du bald eine Rückmeldung erhältst.

5. Kennenlernen, Gespräche, Flirten

Kommt ein Kontakt zustande, könnt Ihr Euch gegenseitig kennenlernen. Vielleicht kommt auch schon ein erster Flirt zustande. In dieser Phase ist es schließlich wichtig, dass Du nicht zu schnell zu forsch wirst: Lass Deinem Gegenüber Zeit, Dich kennenzulernen und verzichte auf sexuelle Anspielungen. Stattdessen kannst Du auf die Aussagen Deines Gesprächspartners eingehen, nachhaken und so mehr darüber erfahren, was derjenige bevorzugt. So merkst Du schnell, wie er oder sie tickt und ob Ihr das Gleiche wollt.

6. Das persönliche Treffen

Chatten ist toll, keine Frage – das kleine Erfolgserlebnis, wenn mal wieder eine Nachricht von Deinem Schwarm im Postfach auftaucht, ist ein tolles Hochgefühl. Noch toller ist aber das Gefühl, wenn Dir die Person, mit der Du wochenlang Nachrichten getauscht hast, leibhaftig gegenübersteht. Stimme Dich mit Deiner neuen Bekanntschaft also rechtzeitig ab, ob und wann Ihr Euch mal persönlich treffen wollt. So könnt Ihr beide feststellen, ob es wirklich passt.

7. Freundschaft, Abenteuer – oder die große Liebe?

Zusammen mit Deiner Bekanntschaft kannst Du dann nach einem oder mehreren persönlichen Treffen herausfinden, ob aus diesem Kontakt ein spannendes Abenteuer, eine feste Beziehung oder sogar eine tolle Freundschaft wird. Wichtig ist, dass Ihr beide bei dieser Entscheidung ehrlich zum anderen und zu Euch selbst seid und am besten offen über die entsprechenden Optionen sprecht.

So klappt’s: Vier Zutaten zum Erfolgsrezept bei Singlebörsen

Singlebörsen sind eine tolle Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen, Menschen kennenzulernen und vielleicht sogar die große Liebe zu finden. Damit der Besuch auf der Online Singlebörse ein toller Erfolg wird, solltest Du diese vier wichtigen Hinweise beachten:

Verlasse den Standard

Egal, ob beim Zitat in Deinem Profil oder bei der ersten Kontaktaufnahme: Am besten fährst Du, wenn Du nicht auf Standardsprüche und Zitate zurückgreifst, die jedes zweite Mitglied in der Singlebörse verwendet. Dies hat zwei Gründe: Zum einen wirst Du so niemanden hinterm Ofen hervorlocken und zum anderen geht alles Persönliche und Besondere verloren. Statt dieser Standardsprüche solltest Du also individuelle Aussagen wählen: Denke beim Ausfüllen Deines Profils wirklich ausgiebig darüber nach, was Menschen über Dich wissen müssen. Wenn Du hingegen jemanden anschreibst, geh persönlich und nicht mit einem Standardspruch auf die andere Person zu. Was begeistert Dich an seinem oder ihrem Profil? Was möchtest Du wissen?

Hauche der Unterhaltung Leben ein

Wenn Du schließlich mit jemandem in Kontakt getreten bist, gestalte die Unterhaltung lebendig. Achte darauf, nicht nur einsilbige und langweilige Antworten zu versenden, sondern ausführlich und mit Gegenfragen zu antworten. So signalisierst Du Interesse und beide Gesprächspartner tragen gleichermaßen dazu bei, dass die Unterhaltung am Laufen gehalten wird. Das bildet die ideale Voraussetzung für ein angenehmes Kennenlernen. Zusätzlich kannst Du einige Emojis oder Smileys verwenden, um dem Gespräch noch etwas mehr Leben einzuhauchen.

Zeige Geduld und Respekt

Menschen sind unterschiedlich. Das ist nicht nur im echten Leben so, sondern auch in Online Singlebörsen. Während einige schnell auftauen und offen sind für ein persönliches Treffen, brauchen andere Zeit. Achte darauf, dass Du die Bedürfnisse Deiner Bekanntschaft respektierst und nicht durch unterschwellige Bemerkungen unter Druck setzt. Sollte Dir der oder die andere wirklich wichtig sein, wird sich die Geduld lohnen. Daher heißt es: Höflich sein und am Ball bleiben!

Sei ehrlich

Der wohl wichtigste Ratschlag lautet allerdings: Sei ehrlich! Das gilt nicht nur für das Ausfüllen Deines Profils, sondern auch für das, was Du in Unterhaltungen von Dir preisgibst. Auch wenn Du Dich in diesem Moment besser fühlen magst, so solltest Du bedenken, dass einerseits das Aufrechterhalten von Lügen irgendwann immer anstrengender wird und dass Du andererseits so dem anderen nicht die Chance geben kannst, Dein wahres Ich kennenzulernen.

Singles in Deiner Nähe – für Neuankömmlinge wie für Alteingesessene

Viele Online Singlebörsen sind überregional ausgerichtet. Du findest hier also Menschen aus ganz Deutschland oder sogar aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Trotzdem hat die Suche nach Singles aus Deiner Nähe großartige Vorteile – vor allem, wenn Du zu einer der folgenden drei Gruppen gehörst.

Die Neuankömmlinge

Bist Du gerade in eine neue Stadt gezogen oder Dein Umzug steht kurz bevor? Dann hast Du sicher Lust, Kontakte in Deiner neuen Heimatstadt zu knüpfen. Viele nutzen Online Singlebörsen daher nicht nur dafür, eine neue Beziehung zu finden, sondern auch dafür, einfach Leute aus ihrer neuen Umgebung kennenzulernen. Online Singlebörsen können hier ein guter Weg sein. Wenn Du also gerade einen Job in einer neuen Stadt angenommen oder eine Wohnung in einer neuen Stadt angemietet hast, mach Dich am besten direkt mit den Singles aus der neuen Umgebung vertraut – vielleicht findest Du hier auch neue Freundschaften.

Die Alteingesessenen

Singles in Deiner Nähe sind allerdings nicht nur etwas für Neuankömmlinge, sondern auch etwas für Alteingesessene, die ihre Stadt lieben und auch nicht vorhaben, diese in naher Zukunft wieder zu verlassen. Dann ist klar, dass auch nur Freundschaften und Partnerschaften aus derselben Stadt in Frage kommen. Hier eignen sich Singlebörsen, bei denen Menschen aus Deiner Nähe vertreten sind, besonders gut.

Die Gleichgesinnten

Unabhängig davon, ob Du neu in eine Stadt gezogen bist oder schon immer Dein Leben hier verbracht hast, kann es aber auch sein, dass es Dir wichtig ist, dass Du und Deine Bekanntschaft viele Gemeinsamkeiten habt. Vielleicht möchtest Du, dass Ihr ähnliche Leute kennt, die gleichen Hobbys bei denselben Vereinen habt und der andere einfach weißt, wovon Du sprichst. So musst Du Deiner Bekanntschaft nicht immer und immer wieder Deine Welt erklären – und Ihr versteht Euch auch mit wenig Worten.

4 Tipps, um Singles aus Deiner Nähe zu treffen

Suchst Du also auch Singles in Deiner Nähe, solltest Du einige Dinge beachten, damit Du die perfekten Kontakte in Deiner unmittelbaren Umgebung findest. Vier Tipps sind hier empfehlenswert.

Verwende regionale Singlebörsen

Du kannst beispielsweise gleich zu Online Singlebörsen greifen, die sich auf bestimmte Regionen beziehen. Dies können bestimmte regionale Ableger der großen Anbieter sein oder eher weniger bekannte eigenständige Anbieter, die ausschließlich Menschen aus einer bestimmten Stadt oder einem bestimmten Umkreis vernetzen wollen.

Optimiere Dein Profil

Sorge außerdem, vor allem bei Singlebörsen, die deutschlandweit Singles miteinander vernetzen, dafür, dass Dein Profil optimiert ist: Andere Singles sollten hier sofort sehen können, wo Du wohnst. So können sie am besten, wenn sie selbst nach Singles in ihrer Umgebung suchen, auf Dich aufmerksam werden. Bei vielen Plattformen kannst Du außerdem direkt im Profil einstellen, dass Du ausschließlich nach Singles in Deiner Nähe suchst.

Filter Deine Suche

Das erfolgreiche Finden von Kontakten in Deiner Nähe hast Du aber auch ganz gut selbst im Griff: Achte bei der Suche nach Singles darauf, dass Dir ausschließlich Menschen aus Deiner Heimat angezeigt werden. Dies erreichst Du, indem Du die Filtereinstellungen bei der Suche entsprechend anpasst. Du kannst dann bei den Suchergebnissen noch einmal kontrollieren, ob Dir wirklich nur Singles aus Deiner Nähe angezeigt werden.

Sprich den Wohnort frühzeitig an

Wenn es für Dich wirklich ein K.O.-Kriterium ist, dass der oder die andere aus Deiner Nähe kommt, dann darfst Du dies auch gern frühzeitig bei der Kontaktaufnahme ansprechen. Natürlich sollte dies nicht das Erste sein, was Du fragst, denn das klingt oft zweckmäßig und unhöflich. Du darfst aber, sobald das Gespräch darauf kommt, gern deutlich und ehrlich erwähnen, dass es Dir wichtig ist, vor allem Singles aus Deiner Umgebung kennenzulernen. Wenn Du Deiner neuen Bekanntschaft noch erklärst, warum dies so ist, hat er oder sie sicher Verständnis.

Fazit: Hohes Potenzial für die Partnersuche mit Online Dating-Seiten

Eins ist schnell klar: Dating Seiten sind für die Partnersuche ein echter Segen. Der unbegrenzte Zugang zu einer hohen Anzahl an Personen, die nach den eigenen Wunschkriterien gefiltert werden können, bietet entscheidende Vorteile, die jeder für sich nutzen kann. Damit das Knüpfen von neuen Kontakten gelingt, sollten Ehrlichkeit, Individualität, Höflichkeit und Geduld die oberste Prämisse sein. Auch Offenheit ist ein Erfolgsfaktor: Wer sich nicht zu schnell festlegt, kann in den Online Singlebörsen nicht nur den Partner fürs Leben, sondern auch spannende Abenteuer und neue Freundschaften finden. Perfekt wird die Erfahrung, wenn unseriöse Plattformen vermieden werden. Hier lohnt es sich durchaus, kostenpflichtige Plattformen auszuwählen, bei denen Fakeprofile schnell von Moderatoren herausgefiltert werden. Dann steht dem großartigen Erfolg auf der Online Singlebörse nichts mehr im Wege.