Muslimische Partnersuche

Gibt es auch Online Partnerbörsen für gläubige Muslime? Und wenn ja, ist das überhaupt erlaubt, beziehungsweise „halal“ – also auch für strenggläubige Muslime erlaubt? Die Antwort ist ja, denn auch Muslime können im Internet nach einem Partner oder einer Partnerin suchen. Im digitalen Zeitalter wächst das Interesse an speziellen Angeboten, das macht auch vor gläubigen Muslimen nicht halt. Im Internet nach einem potentiellen Partner zu suchen bedeutet Freiheit und Innovation. Es ist durch das Internet nämlich möglich, die regionale Gebundenheit aufzuheben und einen Partner oder eine Partnerin aus einem anderen Land kennenzulernen.

Große Kontaktbörsen verzeichnen Mitglieder aus vielen islamischen Staaten und die Kontaktaufnahme kann auch ganz dezent erfolgen – ohne, dass die ganze Familie sofort Wind von dem Kennenlernen bekommt.

Wichtig für das Online Dating ist vor allem eines: Dass das Angebot keine islamischen Grundsätze verletzt und es auch für strenggläubige Mitglieder möglich ist, einen passenden Partner oder eine passende Partnerin zu finden. Und in der Tat bietet das Internet hier gleich ein paar Vorteile gegenüber dem klassischen Dating, das in der Regel die ganze Familie miteinbezieht. Du kannst genau und detailliert einen Partner oder eine Partnerin suchen. Du bist regional unabhängig und Du kannst so auch einen Partner zum Heiraten finden.

Top Dating Seiten für gläubige Muslime 

Heute finden die meisten Menschen online ihren Traumpartner oder ihre Traumpartnerin. Das gilt auch für Muslime, die sich mit großem Erfolg im Internet kennenlernen. Wir zeigen Dir hier die beiden großen Online Dating Seiten für Muslime im Deutschsprachigen Raum.

eDarling

Große Internetplattform für Singles auf Partnersuche, kostenlose Basismitgliedschaft.

Vorstellung

Die Ehe ist einer der wichtigsten Bestandteile eines erfüllten muslimischen Lebens. Das Glück der Ehe wird von dem gleichen Glauben und einer harmonischen Beziehung der beiden Ehepartner, die die gleichen Werte teilen, gebunden. Die Seite eDarling hat sich der Gruppe der Muslime in Deutschland und den Nachbarländern angenommen und bietet die Chance, einen Ehepartner oder eine Ehepartnerin zu finden. Dabei bedient sich eDarling eines speziellen und wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitstests, der die inneren Werte und Vorstellungen über das Leben und eine Beziehung abfragt. In einem Matching-Verfahren werden dann passende Partnervorschläge gemacht und so ist es sehr leicht, einen passenden Partner oder eine passende Partnerin zu finden. In dem Test werden auch Fragen nach dem Kinderwunsch gestellt oder nach der islamischen Glaubensrichtung, der man angehört. So wird garantiert, dass sich passende heiratswillige Menschen treffen können. Die Muslime, die bei eDarling angemeldet sind, sind sehr unterschiedlich. Du findest Männer und Frauen im Alter von 20-45 Jahren, mit ganz unterschiedlichen Berufen und vor allem kannst Du auch unterschiedliche Muslime finden, die einen Islam verkörpern, der von modern-liberal bis hin zu sehr strenggläubig und konservativ reicht. Die Profile werden durch den Kundenservice überprüft, so dass unseriöse Anzeigen sofort wieder gelöscht werden.

Vorteile

  • Eine der großen Partnervermittlungen im deutschsprachigen Raum mit vielen aktiven Mitgliedern
  • Heterogene Mitgliedschaft
  • Wissenschaftlich fundierter Persönlichkeitstest (wurde in Universitäten entwickelt)
  • Mehrfach ausgezeichnet für Partnervermittlung, guten und schnellen Kundenservice und Leistungsumfang
  • Schutz vor Fakeprofilen durch Profilchecks
  • Hoher Anonymitätsschutz

Nachteile

  • Die Börse hat nicht ganz so viele aktive Mitglieder wie die Konkurrenz
  • Nachrichten können nur versendet und empfangen werden, wenn man eine Premium-Mitgliedschaft hat
  • Die Kosten bewegen sich im mittleren Bereich

Gleichklang.de

Kleine Nischen-Partnerbörse, die die Partnersuche ausschließlich auf Nischengruppen anbietet. Hohe ethische Werte, ökologisch und umweltfreundlich, ausgelegt auf Mitmenschlichkeit und Solidarität.

Vorstellung

Auf Gleichklang treffen sich durchwegs nur sehr tolerante Menschen, die alle eines verbindet: Sie alle wollen einen Partner oder eine Partnerin finden, die zu ihnen passen und sie alle verbindet eine spezielle Besonderheit. Wertschätzung und liebevoller Kontakt zu den einzelnen Mitgliedern sowie eine ausgesprochen hohe Toleranz gegenüber Behinderungen, Krankheiten oder religiösen und weltanschaulichen Ausprägungen zeichnen die Community aus. Die Preiskalkulation ist fair gestaltet, und liegt im mittleren Bereich. Gleichklang bietet Partnervorschläge mithilfe eines psychologischen Matching-Verfahrens. Die angesprochenen Zielgruppen von Gleichklang umfassen die folgenden Gruppen:

  • Unterschiedliche sexuelle Orientierungen
  • Überzeugungen und Lebensstile
  • Besondere Lebenssituationen
  • Beziehungsmodelle

Allerdings beschreibt sich Gleichklang als eine Partnervermittlung für Muslime, die die hiesigen Werte teilen und die für einen offenen und modernen Islam stehen. Vertreter und Vertreterinnen eines sehr konservativ gelebten Islam werden bei Gleichklang nicht angenommen. Die Ausprägung des gelebten Islams soll ausdrücklich auch die Verschiedenartigkeit von Menschen, die Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Religionen und eine grundsätzliche Akzeptanz der Gleichberechtigung von Männern und Frauen miteinschließen.

Gleichklang bietet so zwar nicht die Möglichkeit für alle bekennenden Muslime, angenommen zu werden, aber die Plattform tritt ein für einen offenen und historisch gewachsenen Islam, der viele Anknüpfungspunkte zur europäischen Geschichte hat. Sie richtet sich auch explizit an Muslime, die für ihre Religion eintreten und sie von den Vorurteilen befreit sehen wolle, die durch einen fundamentalistisch gelebten Islam entstanden sind. Damit verfolgt Gleichklang einen ganz anderen Ansatz als klassische islamische Partnerbörsen, die im Fokus haben, strenggläubige Muslime miteinander zu vereinen.

Vorteile

  • Psychologisches Matching- Verfahren
  • Grundsätzliches Bekenntnis zu gesellschaftlicher Offenheit und Toleranz
  • Hohe ethische Werte
  • Altersgruppe der aktiven Mitglieder: zwischen 30 und 49 Jahren

Nachteile

  • Orientierung ausschließlich an alternativen Lebensweisen
  • Eignet sich für Menschen, die in der Stadt leben, da es in kleinen Orten sehr wenige Partnervorschläge gibt
  • Nur wenige Zahlungsoptionen vorhanden

Was spricht für die Partnersuche im Internet?

Bei gläubigen Muslimen ist die Eheschließung eine religiöse Pflicht. Flirten und Dating, um der eigenen Freude willen, stehen eher nicht auf dem Plan eines bekennenden Muslimen. Die Devise lautet daher: Heiraten ja – Flirten nein.

Die Partnersuche ist für Muslime nicht immer einfach. Traditionell wird die Ehe in vielen Ländern unter Einbeziehung der gesamten Familie geschlossen, was auf die Heiratswilligen mitunter einen gehörigen Druck ausübt. Das individuelle Kennenlernen, das heute gang und gäbe ist, zum Beispiel in einer Diskothek oder Bar, ist für Muslime tabu. So werden viele Ehen mit der Hilfe der Verwandtschaft geschlossen. Die Verwandten nehmen dabei oft fast die Rolle von Verkupplern ein, indem sie einen passenden Partner oder eine Partnerin für den Betroffenen auswählen und dann auf eine Beziehung und Eheschließung drängen. Aber auch die modernen Muslime möchten die Wahl ihres Ehepartners zunehmend in die eigene Hand nehmen.

Hier bieten seriöse Online-Singlebörsen eine gute Alternative. Manche Börsen wurden sogar selber von Muslimen gegründet, die aus der Not eine Tugend gemacht haben, aus eigener Erfahrung. Im Islam spielt die Suche nach einem richtigen und passenden Partner eine sehr wichtige Rolle. Wichtig ist es für Muslime, dass ihre Werte und Grundsätze nicht nur akzeptiert, sondern auch geteilt werden. Nur auf dieser Wertebasis können Ehen im Islam überhaupt geschlossen werden. Das Ziel der Partnerbörsen für Muslime ist daher auch immer die islamische Eheschließung. Muslimische Partnerbörsen dürfen die religiösen regeln nicht verletzen und Mitglieder, die sich nicht an die Vorschriften halten können, werden sofort entfernt. So soll gewährleistet werden, dass sich wirklich nur heiratswillige Muslime begegnen können. Online Börsen bieten die Möglichkeit, dass in Ruhe erst einmal die Profile angeschaut werden, bevor man in einer engeren Auswahl Kontakt aufnimmt. Religiöse Regeln werden dabei nicht verletzt, denn der Mann und die Frau halten sich ja nicht physisch in dem gleichen Raum auf, was bei der realen Partnersuche immer ein gewisses Problem darstellt.